eat like an elephant

Tapisa – sind Sie bodenlos?

Am Anfang stand die ehrgeizige Behauptung von Phibä, dass die Positionierung von Tapisa mehr als eine sich am Boden räkelnde Frau mit der Überschrift “Bodenlust” sein könnte. Daraus folgte der Einstieg über die Vision und Unternehmensstrategie, gefolgt von einer Marketingstrategie und der Konzeption der Webseite. Wir freuen uns Tapisa weiter begleiten zu dürfen.

wir machten:

CICDMarketingkonzeptUnternehmensstrategiewebseite
{eat like an elephant} hat uns von der Unternehmensstrategie über das Marketingkonzept bis zur Konzeption der Webseite perfekt begleitet. Wir werden auch weiterhin auf {eat like an elephant} zählen und freuen uns darauf
Christoph MesserGeschäftsführer, Lebemann und “child of mother nature”
Finanzen
Alexander und Phibä sind nach diesem Projekt befähigt, Bücher zum Thema “Freundschaftspreis” zu schreiben sowie Seminare zum Thema zu geben.
Selbstverwirklichung
Gemeinsam mit Hans Kühne und Gabriel Anliker aus dem Frachtraum und Comvation konnten wir mit Tapisa auf einen mutigen Partner zählen. Dementsprechend durften wir beim neuen CICD und der Gestaltung der Webseite neue spannende Wege beschreiten.
Innovation
Tapisa und der Rebrand sind natürlich krass innovativ. Strategien und CICD’s als solches sind sicher keine neuen Erfindungen. Und trotzdem durften wir mit dem neuen Anstrich und der Webseite Akzente setzen...
Learnings
Ein Projekt mit vielen Stakeholdern macht riesig Spass, ist inspirierend und führt zu einem tollen Resultat. Jedoch sollte jemand die vielen Köche koordinieren. Deshalb kein Projekt ohne Projektmanagement von {eat like an elephant}. Unser Experiment, die Marketingstrategie direkt im Showroom des Unternehmens zu schreiben, hat sich extrem gelohnt.
Welt verbessern
Alleine mit Böden, einer neuen Webseite und einem neuen Auftritt ist die Welt vielleicht nicht besser. Aber die Welt von Tapisa und ihren Kunden, haben wir aufgewertet. Und sowieso: Die Welt ist sicherlich besser und lebenswerter, solange sie einen Boden hat.